Suche
Close this search box.

„Tanz der Tiefseequalle“ – Autorenlesung und Theaterbesuch

Stefanie Höfler stellte am 26.2.24 den Klassen 6d und 7c ihr Jugendbuch „Tanz der Tiefseequalle“ vor und trug dabei die Texte aus der Sicht ihrer Romanfiguren Sera und Niko nicht nur fast auswendig vor, sondern brillierte auch durch ein derart großartiges schauspielerisches Talent, dass man fast das Gefühl hatte, Sera und Niko säßen leibhaftig im Klassenzimmer auf dem Lehrerpult.

Die Autorin forderte die Schülerinnen und Schüler zu zahlreichen Gesprächsrunden heraus, ließ sie die Handlungsweise der Romanfiguren bewerten und hinterfragte gemeinsam mit der Klasse das Entstehen von Vorurteilen und Mobbing. Begeistert ließen sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler am Ende der Lesung eine Autogrammkarte signieren.

Drei Tage später konnte die 6d im Theater Baden-Baden dann live erleben, mit welchen Ideen, welcher Kulisse und welchen Darstellern das Jugendbuch von Stefanie Höfler auf der Bühne dramaturgisch umgesetzt wurde: Die Klasse war begeistert – nicht zuletzt wegen der großartigen schauspielerischen Leistung von David Richter, einem ehemaligen Windeck-Schüler, in der Rolle des Niko! Im Nachgespräch mit den zwei Schauspielern, der Schauspielerin und der Regisseurin stellte die Klasse interessiert Fragen und lieferte  tiefgründige Antworten zur Interpretation der Handlung.

Der Ausflug wurde außerdem noch ergänzt durch einen kurzen Besuch in der Trinkhalle Baden-Baden, wo die Klasse unter den 14 Wandgemälden zu den Sagen des nördlichen Schwarzwaldes die Sagen heraussuchte, die sie gemeinsam mit ihrer Deutschlehrerin Michaela Bertele im Deutschunterricht behandelt hatte. Gemeinsam erzählte man sich anhand der Gemälde die bekannten Heimatsagen nach.

Insgesamt ein wunderbarer Ausflugstag!

M. Bertele

Weitere Beiträge

Schüler

Fußball vor!!!

– Die Fußball-AG des Windeck-Gymnasiums – Die Fußball-AG trifft sich immer mittwochs von 13.45 Uhr

Zum Beitrag »