Suche
Close this search box.

Jugendbuchautorin Stefanie Höfler zu Gast bei der 5d und 6a

Am Mittwochnachmittag stand für die Klassen 5d und 6a eine besondere Deutschstunde auf dem Plan: Gemeinsam mit ihren Deutschlehrerinnen Michaela Bertele und Melanie Dutzi hatten sie die Jugendbuchautorin Stefanie Höfler aus Baiersbronn zu einer Autorenlesung ans Windeck-Gymnasium eingeladen.

Höfler las aus ihrem Roman „Mein Sommer mit Mucks“ vor und lud die Kinder dabei immer wieder ein, selbst Fragen an die Geschichte zu stellen und die Handlung weiterzuspinnen.
Zudem wurden Ideen gesammelt, wie die Hauptfiguren in bestimmen Situationen agieren könnten und gemeinsam mit geschlossenen Augen überlegt, wie es in einem Freibad eigentlich so riecht.
Während der 90-minütigen Lesung konnten die Schülerinnen und Schüler so selbst aktiv werden.


Gekonnt präsentierte die Autorin ausgewählte Stellen ihres Buches. Die eigenbrötlerische Zonja („Sonja mit Z“) erlebt darin einen verrückten Sommer und lernt im Schwimmbad den 13-jährigen Mucks kennen, der aussieht wie ein Außerirdischer. Die beiden freunden sich an, doch schon bald merkt Zonja, dass mit Mucks irgendetwas nicht stimmt. Warum kann er nicht schwimmen und was hat es mit seinen blauen Flecken und dem Pfefferspray in seiner Sporttasche auf sich? Das Lesefieber der Windeck-Schüler war entfesselt, doch wer das Geheimnis um Mucks lüften möchte, muss das Buch selbst zu Ende lesen.
Am Ende der Lesung blieb noch Zeit, die vielen Fragen der begeisterten Kinder rund um die Themen Schreiben und Autorentätigkeit zu beantworten, ehe die Veranstaltung mit einer Autogrammmöglichkeit endete.

Weitere Beiträge

Schüler

Fußball vor!!!

– Die Fußball-AG des Windeck-Gymnasiums – Die Fußball-AG trifft sich immer mittwochs von 13.45 Uhr

Zum Beitrag »