Suche
Close this search box.

Mathematik-Känguru-Wettbewerb 2024

Alle Jahre wieder springt das Känguru der Mathematik durch die Welt und macht einen Zwischenstopp hier bei uns am Windeck-Gymnasium.
Das hat uns dieses Jahr Frau Thyroff ermöglicht, die den Wettbewerb organisiert hat.
In ganz Deutschland machen jedes Jahr ca. 11900 Schulen mit insgesamt ca. 847000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern mit. Ungefähr die besten fünf Prozent der Teilnehmenden erhalten einen zusätzlichen Sachpreis. Zu diesen fünf Prozent haben sich am Windeck dieses Jahr zehn der 179 Teilnehmer zählen dürfen.

Darunter gab es einen ersten Preis (Ida Braun, 6), einen zweiten Preis (Filippa Lunau, 6) und acht erste Preise (Emilia Porer, 5; Aurelia Großmann, 5; Jannik Henningsen, 5; Noah Schübert, 5d Henrik Zumbülte, 6; Paula Lorenz, 6; Jara Hoernstein, 7; David Walther, 8).


Das diesjährige T-Shirt für die längste Känguru Kette, also die meisten richtigen Antworten, die sich aneinanderreihen, hat Paula Lorenz (6), mit sechzehn richtigen Antworten hintereinander, gewonnen.
Für alle, die Mathe mögen, gerne bei Wettbewerben mitmachen oder einfach ein bisschen Spaß haben wollen, heißt das: „Känguru-Wettbewerb 2025, ich komme!“.

Jara Hoernstein

Weitere Beiträge