Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern des Vorlesewettbewerbs

Nachdem coronabedingt in den beiden letzten Jahren nur die Jury den fünf Klassensiegern zuhören konnten, war heute die Mensa wieder für das große Publikum geöffnet: Alle 6. KlässlerInnen lauschten gespannt, als Magdalena Pfefferle (6a), Lena Baßler (6b), Paul Feierabend (6c), Mathilde Woger (6d) und Emma Senski (6e) Auszüge aus den von ihnen ausgewählten Büchern „Akademie Fortuna“, „Ich, Zeus und die Bande vom Olymp“, „The lost Crown“, „Herr der Diebe“ und „Tintenherz“ vorlasen.

Dann folgte der schwierigere Teil: Jede/r bekam eine unbekannte Textstelle aus dem Buch „Fabelheim“ von Brandon Muss  vorgelegt. Alle fünf haben beide Textstellen gekonnt und gut betont vorgelesen, sodass es für die Jury, die aus zwei Lehrerinnen (Frau Bertele und Frau Kremer) und zwei Vertretern der SMV (Finn Huber und Sophie Bayer) bestand, keine leichte Entscheidung war. Schließlich hat Magdalena Pfefferle überzeugt und wurde zur Siegerin des Vorlesewettbewerbs gekürt. Allen fünf TeilnehmerInnen gratulieren wir nochmals zu der tollen Leistung und Magdalena wünschen wir viel Erfolg in der nächsten Runde!