Preisverleihung Problem des Monats

Zahlenspielereien, Geraden-Mikado, Matratzen drehen, der Netzansichten eines Körpers das passende Schrägbild zuordnen.
Mit diesen und weiteren mathematischen Fragestellungen beschäftigten sich im Schuljahres 2021/2022 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe im Mathematikwettbewerb „Problem des Monats“.

Nach insgesamt zehn kniffligen Aufgaben standen am Ende die Schulsieger fest.

Fion Schneider (05a) und Lina Seiler belegten mit jeweils 34,5 von 35 möglichen Punkten den 1. Platz, den 2. Platz erreichte Paul Richter(05a) mit 33,5 Punkten und dritter wurde Jonathan Willig (07c).

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!

Markus Dutzi für die Fachschaft Mathematik