Lehrer vom Windeck-Gymnasium schreibt Schulbuch des Jahres

Unser geschätzter Kollege Thomas Hoffmann hat einen Preis bekommen. Das Schulbuch „Terra. Geographie. Kursstufe Basisfach“ hat den Preis für das Schulbuch des Jahres bekommen. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung! 

Seit 2012 vergibt das Leibniz-Institut für Bildungsmedien | Georg-Eckert-Institut (GEI) jedes Jahr den Preis „Schulbuch des Jahres“. Mit dem Preis zeichnet das Institut gemeinsam mit seiner Partnerin, der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, HerausgeberInnen und AutorInnen für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Schulbuchkonzepte aus. Auf diese Weise möchte das GEI Debatten zum Thema Schulbuch anregen, für die gesellschaftliche Bedeutung von Schulbüchern sensibilisieren und zu einer fortlaufenden Weiterentwicklung von Schulmaterialien beitragen. Die Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

„Dem Sieger gelingt es, für das Fach Geographie zu begeistern. Es weckt das Interesse vor allem für die Ganzheitlichkeit des Geschehens auf der Erde, was der Mensch bewirkt hat und was er immer noch bewirkt. Damit wird klar, wie und warum sich geographische Räume entwickelt haben, sich entwickeln und weiter sich entwickeln werden. Das gilt für alle Teile der Welt, weswegen der Blick auf die ganze Erde sich gewissermaßen von selber ergibt. Bei diesem Ansatz wird unmittelbar die Bedeutung der Nachhaltigkeit als wichtiger Bestandteil des menschlichen Umgangs mit der Erde und ihren Ressourcen in den Mittelpunkt der Konzeption gestellt. Jede und jeder ist für den Zustand der Welt so wie sie ist verantwortlich und kann etwas für ihren Erhalt tun.Das Buch ist damit hochaktuell und sehr, sehr wichtig.Zugleich aber ist es immer wissenschaftlich fundiert und geht trotzdem geschickt auf die Lernenden und ihren Lebenshorizont ein. Dabei werden sehr lebensnah alle behandelten Themen problematisiert und zugleich immer auch zu eigenem Tun und Denken angeregt. Ein ganz wichtiger Faktor.Kurzum: Es handelt sich um ein höchst gelungenes Buch.“
(Prof. Dr. phil. Karl Heinrich Pohl)

Das Lehrwerk ist für den Geographieunterricht der gymnasialen Einführungsphase in Baden-Württemberg konzipiert und tritt mit einem ansprechenden Layout sowie sorgsam gewähltem Bildmaterial auf. Es spiegelt inhaltlich die aktuelle Lebenswelt wieder, indem Herausforderungen der Gegenwart umfangreich aufgearbeitet werden. Das Lern- und Arbeitsbuch überzeugt durch den Einbezug der vielfältigen Methoden und Fachbegriffe des Faches Geografie und bietet beispielsweise durch leitfragenorientierte Ausblicke innovative Ansätze. Auch die Selbstreflexion und das Eigenengagement der Lernenden werden durch konkrete weiterführende Aufgaben mit Verweisen auf die Alltagswelt gefördert. Zudem wird durch ergänzendes Online-Material aus kompakten Erklärfilmen, interaktiven Karten und weiteren Schaubildern eine umfangreiche Ausstattung geboten, die sinnvoll in den Unterricht eingebunden werden kann und zu einer nutzerfreundlichen Reduktion des Buchumfangs beiträgt.

Baden-Württemberg, Gymnasium ab 2021
Hrsg. von Dr. Thomas Hoffmann, Christoph Rausch und Matthias Scholliers
Autoren: Dr. Thomas Hofffmann, Dr. Wilfried Korby, Christoph Rausch, Andreas Schmid, Matthias Scholliers
Ernst Klett Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 978-3-12-104716-1

Quellennachweis:
http://www.gei.de/preise/schulbuch-des-jahres/preis.html