„Deine Idee für die Schule“ – Hygieneartikel in den Mädchentoiletten

Tampons, Slipeinlagen, Binden, das sind die meist genutzten Hygieneartikel, die Frauen bei ihrer Periode nutzen. Eine Packung Tampons kostet ca. 4€, eine Packung Binden ca 2€. Was erstmal wenig klingt, kann ganz schön viel werden. Immerhin haben menstruierende Personen alle 4 Wochen ca. 7 Tage lang ihre Periode. Gerade Menschen, die ärmer sind, leiden unter diesen Preisen, entweder muss dann auf Periodenprodukte verzichtet werden oder das Geld fehlt an anderen Stellen. Das kann auch die Folge haben, dass Jugendliche nicht zur Schule gehen, solange sie menstruieren.
Während es in Ländern wie Schottland oder Neuseeland kostenlose Hygieneartikel in Schulen als Pflicht gibt, gibt es in Deutschland keine Unterstützung.
Mit einem Projekt der Medien-AG ändert sich dies zumindest für das Windeck-Gymnasium.  Dabei handelt es sich um das Projekt „Deine Idee für die Schule“.
Bei diesem Projekt konnten Schülerinnen und Schüler, Ideen für die Schule vorschlagen und über jene abstimmen. Eine Idee waren die Hygieneartikel für die Toilette, sie belegte den dritten Platz. Nachdem die Idee feststand, wurde das Projekt in die Wege geleitet. Die Tampons und Binden wurden gekauft, Behälter bestellt und nun ist es soweit:

Ab sofort gibt es den Toiletten der Mädchen im Neu- und Altbau jeweils einen Behälter mit Tampons und Binden.
Abgesehen von der Kosten Unterstützung, wird durch dieses Projekt hoffentlich auch ein wenig die Scham rund um das Thema „Periode“ überwunden. Denn ab sofort genügt ein Gang zur Toilette, ohne das heimliche hineingreifen in den Schulranzen. Dieses Projekt soll also Unterstützung bieten und vielleicht gerade den jüngeren die Angst bzw. den Scham vor der Periode nehmen.

Josefine Fruchtmann aus der Medien-AG