Gedenktag zur Befreiung des KZ Auschwitz

Primo Levi hat Auschwitz überlebt. In seinem nach dem Krieg erschienenen Buch „Ist das ein Mensch?“ beschrieb er eine Szene, die sich am 27. Januar 1945 im Vernichtungslager Auschwitz zugetragen hatte. In den letzten Stunden der Inhaftierung in Auschwitz begannen einige Häftlinge das ihnen verbliebene Brot unter einander zu teilen und durchbrachen mit dieser Geste der Menschlichkeit das Gesetz der Unmenschlichkeit und des Verbrechens, das über Jahre in Auschwitz geherrscht hatte. Dieser Tag jährte sich nun zum 70. Mal. Mit diesem Tag kam auch das jahrelange Morden der SS an hunderttausenden unschuldigen Menschen zu seinem Ende. Das Lager Auschwitz – Symbol der Naziherrschaft schlechthin – bestand nicht mehr.

Aus diesem Anlass gedachten die Schülerinnen und Schüler des Windeck-Gymnasiums zusammen mit dem versammelten Kollegium der Opfer von Gewalt und Verbrechen des nationalsozialistischen Terrors. Nach einer Einleitung durch den Schulleiter Herrn Bruno Bangert rezitierten auf Initiative ihrer Geschichtslehrer Lembke und Seiler Schülerinnen und Schüler, die für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ eintraten, Texte von Überlebenden des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz; Entkommenen der „Metropole des Todes“, wie es der israelische Historiker und ehemals in Auschwitz inhaftierte Otto Dov Kulka nannte. Überleben sei Zufall, schrieb Primo Levi. Eine eigene Leistung sei das keineswegs. Und wer überlebt habe, der habe mitnichten aufatmen können. Denn das Erlebte und Erlittene lasse sich nicht vergessen. Um das Vergessen solcher Verbrechen und Gewalt auch heute zu verhindern und zugleich für mutiges Engagement gegen Ausgrenzung und Herabsetzung anderer einzutreten, versammelte sich die Schulgemeinschaft des Windecks-Gymnasium zu dieser Gedenkveranstaltung, die mit einem Moment des Schweigens und Erinnerns beendet wurde.

 

SONY DSC

Oberstudiendirektor Bruno Bangert

Schülersprecher_Laurin_Hager

Schülersprecher Laurin Hager

Schülerinnen_und_Schüler_der_Jahrgangstufe_12

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 12