Ganztagesbetreuung (GTB) am Windeck-Gymnasium

Seit dem Schuljahr 2008/2009 gibt es am Windeck-Gymnasium eine Ganztagesbetreuung für Schüler der Klassen 5-8. Von Montag bis Donnerstag können sie von 7:45 Uhr bis 16:00 Uhr sowie am Freitag von 7:45 Uhr bis 12:10 Uhr betreut werden.

Der reguläre Ganztagesbetrieb beginnt in der zweiten Schulwoche. In der ersten Woche ist eine Betreuung von 7:45 Uhr bis 16:00 Uhr in der Windeck-Mediathek gewährleistet.

DSC_0030.geaendert
DSC_0055.geaendert
DSC_0048.geaendert
IMG_0942

Ansprechpartner

Ansprechpartner für die Ganztagesbetreuung sind Frau Möllers und Herr Hauser. Beide sind jederzeit vor Ort ansprechbar. Die Kommunikation kann aber auch schriftlich, über einen eigens dafür eingerichteten Briefkasten (neben dem Schaukasten der GTB) oder über die angegebene E-Mail-Adresse stattfinden: ganztagesschule@windeck-gymnasium.de

Anmeldung

In der ersten Unterrichtswoche des neuen Schuljahres werden Anmeldebögen und Infoblätter ausgegeben, mit deren Hilfe sie Ihr Kind zur Ganztagesbetreuung anmelden können. Wir erwarten den Rücklauf bis Ende der ersten Woche, so dass in der zweiten Woche der reguläre Betrieb starten kann.

Elemente der Ganztagesbetreuung

Wichtige Hinweise

1. Projekte zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr (Mittagsschienenprojekte) sollten nur belegt werden, wenn an diesem Nachmittag kein Unterricht ist. Im Falle der Belegung eines solchen Projektes ist zu bedenken, dass der Schüler nicht am Mittagessen teilnehmen kann und sich selbst verpflegen muss.

2. Ist der Schüler zur Ganztagesbetreuung (GTB) und/oder zu einem Projekt/AG angemeldet, so besteht für das ganze Schuljahr Anwesenheits- und Entschuldigungspflicht.

3. In den ausgewiesenen Aufenthaltsbereichen (mit Ausnahme der Windeck-Mediathek) darf von „zuhause“ mitgebrachte Vesper (also kein Döner und keine Pizza etc.) verzehrt werden.

4. Im Lernraum besteht die Möglichkeit in Ruhe allein oder gemeinsam mit anderen Hausaufgaben zu machen und zu lernen. In diesem Raum wird auf eine angemessene Arbeitsatmosphäre geachtet.

5. In der Zeit ab 14:00 Uhr besteht (Beginn 3. Schulwoche) durch das Projekt Schüler unterstützen Schüler die Möglichkeit, qualifizierte Hilfe bei den Hausaufgaben, Aufarbeitung von Unterrichtsstoff, Vorbereitung auf Arbeiten, … zu erhalten. Dies gilt auch für nicht zur GTB angemeldete Schüler.

6. Wünschen Sie eine feste Ganztagesbetreuung für Ihr Kind, so ist hierfür eine verbindliche Anmeldung nötig. Ein entsprechendes Anmeldeformular können Sie bei Frau Möllers oder Herrn Hauser erhalten oder online herunterladen (siehe oben).

7. Im Rahmen der offenen Ganztagesschule kann (aufgrund der großen Menge der anwesenden Schüler) die Aufsichtspflicht der Schule nur gewährleistet werden, wenn sich die Schüler in die ausgewiesenen Bereiche begeben. Im sonstigen Gebäude dürfen sich die Kinder daher nicht aufhalten.

Projekte und AGs

Das Ganztagesangebot erstreckt sich nicht nur auf die Hausaufgabenbetreuung, sondern umfasst auch Freizeitangebote in Form von Projekten und Arbeitsgemeinschaften.

Übersicht über unsere AGs
Beschreibung von AGs und Projekten

Denken Sie bei der Anmeldung daran, dass Ihr Kind sich bis Mitte Oktober entscheiden muss, ob es dauerhaft am Projekt teilnehmen möchte. Im Anschluss an diese „Schnupperphase“ besteht für das ganze Schuljahr Anwesenheits- und Entschuldigungspflicht.