Informatik-Biber zum ersten Mal am Windeck

Wie kann man mit fünf Kerzen die Zahl 11 auf einem Geburtstagskuchen darstellen? Wie sieht der richtige Weg einer Kugel im 3-D-Labyrinth aus?

Solchen Fragen stellten sich in der Woche vom 05. bis zum 16. November 2018 die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b und des Informatik-Kurses von Herrn Dutzi beim diesjährigen Informatik-Biber-Wettbewerb.

Mit einem persönlichen Passwort versehen, ging es für die 40 Schülerinnen und Schülern online zu den Fragen. Vorwiegend in Zweierteams knobelten sie in 40 Minuten, an 15 spannenden, kniffligen und interessanten Aufgaben. Dabei erlebten sie, wie spannend und vielseitig das digitale Denken der Informatik ist.

Die regen Diskussionen über die Aufgaben während des Wettbewerbs in den Teams und danach in den Klasse zeigten, dass das Interesse für die Informatik noch mehr geweckt wurde.

Von den 14 Teams der 7b erreichten zwei einen guten 3. Rang und zwei einen tollen 2.Platz.

Die Teams die Informatik-Kurses der Jahrgangsstufe 11 & 12 waren nicht weniger erfolgreich. Von den sieben Teams dürfen sich zwei über 2.Preise sowie vier über 3.Ränge freuen.

Wir gratulieren den Teams Tim Lunghard & Marcel Hauser, Emilio Valdez & Gabriel Liebmann, Lilly Bechmann & Jakob Adriani sowie Marwin Looschen & Samuel Neale  zu ihren 2.Preisen und eine sehr erfolgreiche Teilnahme.

Markus Dutzi