Besuch vom France-Mobil

Marktplatz der Berufe am Freitag, den 16. November 2018

Die Leitperspektive Berufliche Orientierung des neuen Bildungsplanes weist der Berufs- und Studienorientierung einen deutlich größeren Stellenwert als zuvor zu, was wir alle sehr begrüßen. Mit unserem Ansatz, am Ende der Mittelstufe, als wichtige Gelenkstelle, unsere Schülerinnen und Schüler so frühzeitig wir möglich mit fundierten Informationen zu versorgen, gehen wir dabei sicherlich neue Wege, da es bei unserem Konzept zu einer Kooperation der weiterführenden Schulen (Gewerbeschule, Handelslehranstalt und Windeck-Gymnasium) am Schulort Bühl kommt.

Beim Marktplatz der Berufe erhalten alle Schülerinnen und Schülern der Eingangsklassen bzw. der 10-ten Klassen „aus erster Hand“ einen sowohl umfangreichen als auch detaillierten Einblick in die verschiedensten Berufe.

Auf Elterninitiative hin ist es uns im Vorjahr erstmals gelungen, mit dem Marktplatz der Berufe eine Informationsveranstaltung auf die Beine zu stellen, bei der die Schülerinnen und Schüler ganz konkrete Einblicke in den Berufsalltag erhalten. Es ist eben doch von Relevanz, wenn junge Menschen einer Physiotherapeutin, einem Maschinenbauingenieur, einer Juristin oder einem Architekten Fragen zum Berufsalltag stellen und unmittelbar erfahren können, wie sich das Berufsbild in den letzten Jahren entwickelt bzw. welche Veränderungen der Beruf beispielsweise durch die Digitalisierung erfahren hat.

Die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern war sehr positiv. Viele Schüler waren überrascht, wie faszinierend auch gerade manche vermeintlich klischeebehafteten Berufe sind oder auch wie facettenreich Berufe sein können, unter denen man sich zunächst nur wenig vorstellen kann.

Es werden am 16. November ca. 25 Berufe/Berufsfelder durch Eltern in einer ganztägigen Veranstaltung vorgestellt werden können. Die Anmeldung wird um die Herbstferien stattfinden, eine umfassende Eltern/Schülerinformation erfolgte an den Elternabenden bzw. direkt in den Klassen.

Beim Bühler Studieninformationstag am Technischen Gymnasium/Gewerbeschule Bühl erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs sowie der gymnasialen J1-Stufen vielfältige Angebote zur Berufs- und Studienplatzwahl. An Messeständen und im Rahmen von zwei Vortragsrunden werden sie über die vielfältigen Wege zu ihrem Traumberuf informiert und können alle ihre Fragen den Vertretern der Hochschulen, Institutionen und Betrieben stellen. Weitere Informationen zum Bühler Studieninformationstag  finden Sie hier.

Festwochenende zum 125-jährigen Jubiläum des Windeck-Gymnasiums

Nun ist es bald soweit. Die geladenen Gäste, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und natürlich die Schüler können sich auf den krönenden Abschluss der Jahresfeier zum 125-jährigen Bestehen des Windeck-Gymnasiums freuen. Es können spektakuläre Aufnahmen, interessante Reden und leckeres Essen erwartet werden. An dieser Stelle erhalten Sie einen Überblick über das geplante Programm. Wir freuen uns auf Sie!

Festwochenende zum 125-jährigen Jubiläum des Windeck-Gymnasiums

Astronomischer Abend, 16.November 2018

Festakt, 17. November 2018

Das Festwochenende wird am Freitagabend mit dem Astronomischen Abend eröffnet.

18.30 Öffnung der Schul-Sternwarte

19.30 Vortrag in der Mensa von Prof. Dr. rer. nat. Thomas Schimmel (KIT)

21.00 Austausch mit Bühler Sterngucker e.V., Besuch der Sternwarte

Ganz besonders freuen wir uns, dass wir zum zweiten Mal Prof. Schimmel von der Universität Karlsruhe (KIT)  für einen erfrischenden Vortrag gewinnen konnten, in welchem er mit uns in leicht nachvollziehbarer Weise eine Reise vom Innersten der Atome bis an die Grenzen des Universums, vom Beginn der Zeit über das Woher und Wohin bis zur Gottesfrage unternehmen wird.

Rund um den Vortrag bietet die Klasse 6a manche Leckerei und Getränke zur Stärkung an.

Begleitet wird der astronomische Abend auf bewährte Weise vom Verein Bühler Sterngucker e.V., die im Vortragssaal mit verschiedenen Teleskopen aufwarten, ergänzt durch das Angebot an wertvollen Informationen und Beratung zur Technik, Anschaffung und wunderbare Astrofotos, die man als Laie machen kann.

Sowohl vor als auch nach dem Vortrag kann die Sternwarte besucht werden und vielleicht erlaubt das Wetter auch einen Blick ins All.

Am Samstag findet der Höhepunkt und zugleich der Abschluss der Veranstaltungen in unserem Jubiläumsjahr statt.

Ein vielfältiges Programm erwartet unsere Gäste:

Nach einem Sektempfang um 17:00 Uhr im Foyer der Mensa leiten unsere Moderatoren Dr. Sven Lembke und Dr. Mario Seiler durch den Festakt:

Eine dreigeteilte Gesprächsrunde wird durch musikalische und sportliche Darbietungen von Schülerinnen und Schülern umrahmt.

Den Höhepunkt des Festaktes bildet die Festrede von Rüdiger Barth, einem Autoren und Journalisten (u.a. Mitglied der Chefredaktion des „Stern“) und ehemaligen Windeckschüler (Jahrgang 1991).

Im Anschluss an den Festakt besteht die Möglichkeit zum gemütlichen Zusammensein in der Mensa.

Für das leibliche Wohl ist durch den Foodtruck des Badischen Hofs in Bühl (#heimat-Bus) gesorgt. Die Speisekarte finden Sie hier.

Die Schülerinnen und Schüler des Melrose-Autausches versorgen Sie gerne mit Getränken.

Außerdem besteht die Möglichkeit zu individuellen Schulführungen durch Kolleginnen und Kollegen.

Wir freuen uns auf unsere Gäste!

Speisekarte

Heureka, die zweite

2. Windecker Tomatensoßenverkauf

Handys für die Umwelt

Neue Podcast-Folge von „Tschilp“

Ein paar Wochen nachdem „Tschilp – der Medienpodcast“ einen Preis gewonnen hat, ist nun die nächste Folge entstanden. Es geht um Instagram und darum, wie es Jugendliche (teilweise) beeinflusst. 

Diese Serie, die man auf SoundCloud anhören kann, ist außerdem etwas Besonderes, da sie komplett auf Englisch ist. Mehrere Teilnehmer der Medien-AG „Smart Aces“ sprechen Englisch als erste Fremdsprache. Die Teilnehmer sind gespannt auf die Reaktionen.

Die nächsten Folgen werden über weitere Netzwerke sein. Die Teilnehmer freuen sich aber, wenn ihr oder Sie Themen bezüglich Medien haben, mit denen sich eine Podcast-Folge befassen kann.

 

Erfolgreiche Umweltmentoren!

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreich abgeschlossenen Umweltmentorenausbildung!

Während des vergangenen Schuljahres haben sich Daniela und Lisa Burov im landesweiten Programm „Schülermentorin und Schülermentor für den Umweltschutz an Schulen“ ausbilden lassen. Zur Ausbildung gehören das Aneignen fachlichen Wissens sowie das Umsetzen, Organisieren und Motivieren eigener Projekte rund um Energie und Umwelt. Das Programm ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport und der Jugendstiftung Baden-Württemberg. (Weitere Infos unter https://www.forscherland-bw.de/umweltmentoren/abschlussveranstaltung-2018/)

Im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 17.09.2018 in Stuttgart wurden viele kreative umweltfreundliche Projekte von den neuen Umweltmentoren vorgestellt, Informationen ausgetauscht und Anregungen für weitere Projekte aufgenommen. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Übergabe des Qualipass-Zertifikats durch Andre Baumann, dem Staatssekretär des baden-württembergischen Umweltministeriums.

Im letzten Schuljahr führten Lisa und Daniela mit den 6. Klassen erfolgreich eine Energierallye durch.

Ihr Wissen und ihr Engagement gaben sie an die „Green Heroes“ weiter, so dass im letzten Schuljahr auch die Aktion „Guerilla Gardening“ stattfinden konnte. Hier wurden Samenbomben aus Erde, Tonpulver und Blumensamen hergestellt und dann gemeinsam mit allen Schülern rund um das Schulgelände verteilt, so dass hier neue Pflanzen wachsen konnten, die vor allem als Nahrungsgrundlage für unsere Bienen dienen sollten.

Auch in diesem Schuljahr sind weitere Projekte geplant. Allem voran steht die Weitergabe der gesammelten Informationen und neuen Ideen an die „Green Heroes“.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns auf die Mitglieder aus den neuen 5ern und 8ern unserer Schule. Wer also Interesse an Umwelt- und Klimaschutz hat, kreativ, motiviert und voller Tatkraft ist, meldet sein Interesse bitte beim jeweiligen Klassenlehrer an.

Podcast der Medien-AG wird mit 1000€ unterstützt

Als die Medien-AG schon im letzten Jahr darüber nachdachte, einen Podcast ins Leben zu rufen, war dies ein Schuss ins Blaue. Nun aber ist es klar: „Tschilp – der Medienpodcast“ wird vom Deutschen Lehrerforum mit 1000€ unterstützt und kann so weiter an der Umsetzung des Konzepts arbeiten. 

Zustande kommen konnte die Förderung durch die Einreichung des Projekts beim Deutschen Lehrerforum. Der Leiter der Medien-AG, Bob Blume, war zu dem Zusammenkommen vieler Lehrerinnen und Lehrer eingeladen worden und hatte den Podcast der Schülerinnen und Schüler als Projekt eingereicht. Die Teilnehmer des Deutschen Lehrerforums wählten unter anderem dieses Projekt als förderwürdig.

Der Podcast soll eine Einsicht in die Gedanken von Jugendlichen über Medien und deren Nutzung sein. Er richtet sich sowohl an Schülerinnen und Schüler als auch an Lehrer und Eltern. Das Geld wird von der Medien-AG verplant. Es wird darum gehen, für eine gute Ausstattung zu sorgen, die die Qualität des Podcasts zusätzlich steigert.

Die Medien-AG freut sich über zahlreiche Hörer und deren Feedback.

Das Windeck wünscht einen schönen Start ins neue Schuljahr 2018/19

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach hoffentlich erholsamen und ereignisreichen Sommerferien freuen wir uns auf ein neues Schuljahr voller spannender Projekte, interessanter Themen und gemeinsamen Erfahrungen. Mit Andrea Körner als Schulleiterin geht es in den Endspurt des Jubiläumsjahres. Auch inhaltlich gibt es einige Veränderungen. Mit dem neuen MINT-Konzept und dem Sportprofil erschließt das Windeck-Gymnasium neue Bereiche, die es attraktiv machen und die zusätzliche Anreize bieten, auf diese Schule zu gehen.

Auch die AGs sind dieses Jahr wieder vielfältig. In der ersten Woche können die Angebote ausgesucht werden. Ab sofort stehen die Beschreibungen der zahlreichen AGs auf der Homepage. Genau in der Mitte sind wie immer auch die wichtigsten Termine zu finden.

Wenn Sie auch zukünftig auf dem Laufenden bleiben wollen, empfehlen wir Ihnen, sich beim Newsletter anzumelden. Dieser erscheint monatlich, weist auf zukünftige Ereignisse hin und fasst alle wichtigen Geschehnisse des Schullebens für Sie zusammen.

Wir freuen uns auf ein tolles Schuljahr mit allen Beteiligten des Schullebens.

Bob Blume

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit