Schülerinnen und Schüler arbeiten mit Flüchtlingskindern zusammen

 

Auch wenn es schon etwas her ist, sollte es nicht unter den Tisch fallen: Die Gruppe Windeck Weltoffen hat am 9. Mai 2019 das Toccarions in Baden-Baden besucht. Dort konnten die Beteiligten musikalische Erfahrungen machen. Das Ganze lief unter dem Motto: Erleben, Staunen, Verstehen.

Mit dem Zug ging es zu der Ausstellung zum Anfassen. Die Kinder konnten Instrumente ausprobieren, Rhythmen und so der Musik auf eine Art und Weise nah sein, die auch für die Schülerinnen und Schüler des Windeck-Gymnasiums etwas ganz Besonderes war. Diese Aktion war nach der gelungenen Osteraktion, bei der Eier gefärbt und Nester für jedes Kind vorbereitet worden waren, ein weiteres Highlight für alle Beteiligten und fand dementsprechend eine große Resonanz.

Im Juli geht es dann schon wieder weiter mit einem Zoobesuch nach Karlsruhe, der auch aus den Geldern von Windeck Weltoffen bezahlt wird. Wir freuen uns jetzt schon auf die gemeinsame Zeit