Schüler des Windeck-Gymnasiums gewinnen Badische Schulschachmeisterschaft 2019!

Am 05.04.2019 fanden im Löwenrot-Gymnasium in St. Leon-Rot die Badischen Schulschachmeisterschaften 2019 statt. Die jeweils drei Erstplatzierten der Nord- und Südbadischen Schulschachmeisterschaften hatten sich zu dieser Endrunde qualifiziert. Es wurden fünf Runden Schnellschach mit je 25 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie im Modus jeder gegen jeden gespielt.
Als Nordbadischer Meister traten für das Windeck-Gymnasium Bühl in der Wertungsklasse V (Fünftklässler) Jakub Kubarski, Henrik Puchas, Dominik Feuerer und Maximilian Friedmann an. In der ersten Runde hatte das Bühler Team mit einem 4:0 gegen das Gymnasium Ettenheim einen sehr guten Start, danach ging es mit einem 3:1 Sieg gegen das Humboldt-Gymnasium Karlsruhe weiter. In der dritten Runde trennte man sich gegen das Gymnasium Neuenbürg 2:2 unentschieden, bevor in der vierten Runde das Rotteck-Gymnasium Freiburg mit 4:0 geschlagen werden konnte.
Jetzt stand das Bühler Quartett bereits vor der letzten entscheidenden Runde gegen den Südbadischen Meister, dem Gymnasium Kenzingen, mit einem Mannschaftspunkt Vorsprung alleine an der Tabellenspitze. In einem insgesamt ausgeglichenem Mannschaftskampf war die Schachgöttin Caissa an diesem Tag auf der Seite der Bühler Mannschaft, die mit Glück und Geschick einen 3:1 Arbeitssieg verbuchen konnte.
Damit gewann das Windeck-Gymnasium Bühl die Badische Schulschachmeisterschaft 2019 in der Wertungsklasse V, für die es, im Gegensatz zu den in den nächsten Schuljahren kommenden Wertungsklassen IV – I, leider keine Ausrichtung einer Deutschen Schulschachmeisterschaft gibt.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser wirklich hervorragenden Gesamtleistung!