Känguru-Wettbewerb 2018

 

Das Windeck-Gymnasium nahm auch dieses Jahr wieder am Känguru-Wettbewerb teil. Insgesamt knobelten 124 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5-10 am 15. März für 75 Minuten an den bundesweit einheitlich gestellten Aufgaben. In dieser Zeit mussten in den Klassenstufen 5/6 24 Aufgaben und in den Stufen 7/8 und 9/10 30 Aufgaben gelöst werden.

Joschua Penner aus der Klasse 6c löste von allen teilnehmenden Kängurubegeisterten am meisten Aufgaben hintereinander richitg und gewann damit das T-Shirt für den „weitesten Sprung“. Außerdem erreichte er im Bundesvergleich einen 1. Preis.

Einen 2. Preis erreichte Florian Droll aus der Klasse 7d im bundesweiten Vergleich. Einen 3. Preis erlangten in ihren Klassenstufen Alexander Janson, Adrian Vasko (beide aus der Klasse 5d) und Jonah Müller aus der Klasse 6c.

Im schulinternen Vergleich wurden die ersten drei Plätze in den jeweiligen Klassenstufen wie folgt belegt:

Klasse 5: 1.Platz: Alexander Janson

2.Platz: Adrian Vasko

3.Platz: Jonathan Forbriger

Klasse 6: 1.Platz: Joschua Penner

2.Platz: Jonah Müller

3.Platz: Gabriel Liebmann

Klasse 7: 1.Platz: Florian Droll

2.Platz: Jonas Stiefvater

3.Platz: Erik Vogel

Klasse 8: 1.Platz: Noah Binner

2.Platz: Maximilian Reinfried

3.Platz: Veronika Ludwig

Klasse 10: 1.Platz: Leon Meier

2.Platz: Fabian Kistner

3.Platz: Lukas Brot

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!