Melrose-Austausch 2017: Rückblick auf den Besuch der amerikanischen Gäste in Bühl

 

 

19. Juni 2017

19. Juni 2017

Zwischen den obigen Bildern und dem unteren Abschiedsbild liegen 20 ereignisreiche Tage, in denen die Amerikaner nicht nur viel mit ihren deutschen Partnern unternahmen, sondern auch mit ihren beiden ‚chaperones‘ Mr. Rink und Mrs. Vorderbruggen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz reisten.

Direkt nach der Ankunft ging es in die Mensa unserer Schule, wo ein kleines Büffet zur Willkommensfeier aufgebaut war. Herr Bangert und Frau Körner begrüßten die Gäste im Namen der Schulleitung. 2017 findet der Austausch zwischen Melrose und Bühl zum 30. Mal statt!

Beim Besuch bei Bürgermeister Jokerst bekamen die amerikanischen Schüler ein kleines Präsent der Stadt überrreicht. Anschließend brachen sie zu einer Stadtrallye durch Bühl auf. Für die Sieger spendierte Herr Rink ein Eis…

Auch die nähere Umgebung wurde erkundet: Die Amerikaner besuchten Baden-Baden, besichtigten Theater und Casino und schwammen bei bestem Wetter in den Caracalla-Thermen.

Der sonst übliche Besuch des Schlosses in Rastatt wurde dieses Jahr durch die Besichtigung von Schloss Favorite ersetzt und das Schloss und die Parkanlage beeindruckten sowohl Schüler als auch Lehrer.

Ein Höhepunkt, bei dem auch die deutschen Schüler mit dabei waren, war sicherlich die Fahrt nach Paris. Unter fachkundiger Leitung von Frau Bittner, und begleitet von Frau Leible, machten Deutsche und Amerikaner eine Tour durch Paris – zu Fuß, versteht sich. Vom Eiffelturm bis zum Invalidendom mit Napoleons Grab, vom Louvre bis zur Île de la Cité mit Notre-Dame, um nur die wichtigsten Stationen zu nennen. Zur Belohnung gab es ein Eis ‚Chez Berthillon‘. Nach der Übernachtung in Chaville ging es nach Versailles, wo die Gruppe das Schloss, Marie-Antoinettes Gemächer und die prächtigen Gärten besichtigte.

Abschiedsfeier am 9. Juli 2017

Den amerikanischen Nationalfeiertag am 4. Juli verbrachten die deutschen und amerikanischen Schüler im Europapark. (Endlich mal kein kulturell anspruchsvoller Programmpunkt…. J )

Viel zu schnell kam am 9. Juli die Abschiedsfeier in Ottersweier. Frau Glas und Herr Rink sprachen allen Beteiligten, vor allen den Gasteltern, ihren Dank aus.

Und hier noch ein paar Eindrücke der Amerikaner:

Allison: I like the pedestrian zones and all of the little shops. And the ice cream!

Katianna: It was great getting to see all my friends who have been in Melrose!

Kally: I have no idea how everyone drives here without getting in major accidents constantly with how you drive….

Anna: The views are breathtaking in the mountains. And I loved ALL THE BREAD!!!

Olivia: Germany is a beautiful country with a unique culture. Everyone is very kind and understanding.

Austin: It is awesome in Germany. I really like Croissants and Döner!

Raelin:  My host family was absolutely amazing for me.

Leo: Everyone drives in Melrose, but everyone bikes here.

Hope: It was great experiencing German school classes.

Haiden: Very friendly people live here!

Jakob: It was cool. The food is very good.

Ulysses: I loved spending time with my host family and visiting new cities.

Jackie: I liked my host family grandma’s strawberry cake!!!

Nicole: I really enjoyed Bühl and I definitely will come back!

Christopher: I liked seeing different things, like the mountains.

Cole: I liked the Wurst Salat. And please install air conditioning!

Chase: I had a lot of fun, there is always something going on here.

Kimberly: Bühl is a really nice town. It is very clean. Whenever you have a question, people are willing to help.

Hannah: Everything seems to run smoothly here and daily life is so relaxed and fun.

Alisha: It was so beautiful. It feels like I was at home.

 

‘DANKE’ an alle, die zum Gelingen des diesjährigen Austausches beigetragen haben!

Wir freuen uns schon auf den nächsten Austausch….